Um Sonthofen herum finden sich zahlreiche Feld- und Spazierwege die im Urlaub erkundet werden können. Es muß nicht immer eine Bergtour sein, den Sonthofen liegt weitläufig und flach im Tal und erlaubt Ausflüge in die Natur ohne Anstrengungen. Natürlich sind die meisten Wege auch für das Fahrrad tauglich. Gerade wer Urlaub in einer Ferienwohnung in Sonthofen macht, weiß die Natur um die kleine Allgäuer Stadt herum zu schätzen. Mit stetem Blick auf die Berge bekommt man Panorama ohne Anstrengung.

In erster Line sind die Dammwege bei Sonthofen zu erwähnen, den die Iller und die Ostrach fließen an Sonthofen vorbei. Auf beiden Seiten der Flüsse führen Wanderwege bis nach Oberstdorf – Kempten oder wer der Ostrach folgt bis nach Hindelang oder sogar in das Ostrachtal. Wer will kann richtig weite Strecken auf diesen Wegen zurücklegen.

Wer nicht in die Ferne will, kann Pfaden rund um Sonthofen in die verschiedenen Ortsteile folgen und so täglich einen anderen Rundkurs um den Ort absolvieren. Abieten würden sich Abstecher nach Rettenberg oder Burgberg. Nah liegt Blaichach oder mit Steigung das Gunzesrieder Tal. Bekannt sind die Ortschaften Fischen und Oberstdorf aber natürlich auch Altstädten und Schöllang.

Foto: Tipps im Allgäu